WERBESYSTEME FÜR VERKAUFSFÖRDERUNG, LADENBAU, DEKORATION & PROMOTION

Siegel
Warenkorb

wird geladen...

Product was successfully added to your shopping cart.

4. Cologne Businessday

 – ein Erfahrungsbericht.

Der 4. Cologne Business Day in den Räumlichkeiten der IHK zu Köln war für uns natürlich ein echtes Heimspiel. Unter dem Titel "Industrie 4.0 – das Unternehmen von morgen" konnte man an kostenlosen Vorträgen und Workshops rund um die Themen Digitalisierung, Social Media & Kommunikation teilnehmen - Grund genug, unser Unternehmen auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand im Börsensaal der IHK zu Köln zu präsentieren.

Da diese eintägige Veranstaltung nur von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr dauert und der Auf- und Abbau am selben Tag erfolgen musste, war schon vorher klar, dass hierbei unsere eigenen, leichten Faltdisplays in Sachen Aufbauzeit und Transport am ehesten in Frage kommen.

Eine kurze Handskizze zur Standvisualisierung reichte aus, um das benötigte Equipment für diesen kurzen Auftritt zu planen: Ein Pop-Up-Faltdisplay ECO Textil, eine No-Frame Promotiontheke, ein modernes Roll-Up sowie unsere neuen Holzdisplays sollten auf jeden Fall ihren Platz finden - ebenso ein faltbarer Prospektständer  mit unseren druckfrischen Katalogen sowie auf der Promotiontheke zwei  digitale Bilderrahmen/Mediacenter mit einigen Image- und Produktvideos.

Der Aufbau

 

Transportiert wurde das gesamte Stand-Equipment inklusive Katalogen in meinem PKW (Ford S-Max). Angekommen bei der IHK um 9:00 Uhr,  haben wir (mein Kollege Martin und ich) das gesamte Equipment in rund 20 Minuten ausgeladen und aufgebaut - wobei der Gang zum Parkplatz wohl die meiste Zeit in Anspruch nahm. Natürlich wäre ich auch alleine gefahren, aber wer die Parkplatzsituation in Köln kennt, der baut zumindest beim Aufbau auf Teamwork. Der eigentliche Aufbau der Displays war wie immer unkompliziert und schnell erledigt.

Die Veranstaltung

Die Besucher und Aussteller konnten sich über zahlreiche interessante Vorträge freuen. Prominente Unterstützung erhielt der 4. Cologne Business Day durch Schirmherrin Hannelore Kraft  (Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, die aber leider aufgrund einer Erkältung nicht anwesend war).  Dafür bekamen Armin Laschet, Landes – und Fraktionsvorsitzender der CDU Nordrhein-Westfalen und Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für digitale Wirtschaft und Gesellschaft ihre Zeit für einen Vortrag auf der Hauptbühne.

Während der Veranstaltung wurde unser Stand sehr gut besucht, neue Kontakte wurden geknüpft und auch einige konkrete Anfragen konnten wir in dieser kurzen Zeit mit nach Haus nehmen. Einige Besucher und auch Aussteller zeigten natürlich Interesse  an unserem Stand-Equipment - der Einsatz unserer mobilen Lösungen hat sich also auf jeden Fall gelohnt.

Fazit

Nächstes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei!

Soweit von hier,

Ihr Oliver Post